Unser Gewächshaus

 

Erste Bauphase

„Ein Gemüsegarten ohne Gewächshaus – das geht doch nicht“ – dachte sich meine Frau, und so machte ich mich daran, unser Gewächshaus zu bauen.

Wir hatten dieses Gewächshaus bereits in unserem alten Haus, so dass ich zumindest wusste, wie es aufgebaut aussehen soll. Außerdem habe ich es selbst auseinandergebaut, so dass mir diese Tatsache sehr zu Hilfe kam.

Das Gestänge ging relativ schnell aufzubauen, hierbei habe ich mich nur an meine eigene Markierungen gehalten, den Plan habe ich gar nicht benötigt. Und ich war froh, dass ich ohne Plan auskam – dieser war so kompliziert, dass man ohne ein Ingenieursstudium hier gar nicht vorwärts kommt.

So sah das Gewächshaus nach der „ersten“ Bauphase aus:

Das Gewächshaus steht auch bald...
Das Gewächshaus steht auch bald...14-Jun-2013 10:17
Juttas Gewächshaus  - zumindest das Gerippe
Juttas Gewächshaus - zumindest das Gerippe14-Jun-2013 10:17
Blick auf Juttas Gemüsegarten und die untere Terrasse
Blick auf Juttas Gemüsegarten und die untere Terrasse14-Jun-2013 10:19
 

 

Zweite Bauphase

Das Anbringen der Plexiglas-Scheiben war nur zu Zweit möglich,  so dass sich Jutta und ich gemeinsam an die Arbeit machten. Normalerweise sollten die Scheiben lediglich mit Klammern befestigt werden. Das funktioniert auch, solange das Wetter mitspielt…Da uns ein starker Sturm (vor ein paar Jahren, noch im alten Haus) etliche Scheiben durch die Nachbarschaft jagte, haben wir seitdem die Scheiben mit jeweils vier Schrauben befestigt. Deshalb dauerte das Befestigen der Scheiben auch etwas länger als gedacht.

Als endlich alle Scheiben befestigt waren, und lediglich noch die Tür fehlte, kam ein Unwetter mit heftigen Böen, so dass sogar unsere spezial-befestigten Plexiglasscheiben das nicht aushielten: Eine Scheibe hat das Weite gesucht, wie man hier sehen kann:

Ein Sturm und seine Folgen...
Ein Sturm und seine Folgen...22-Jun-2013 11:59
 

 

Dritte Bauphase

Nun, die vom Sturm herausgerissene Scheibe haben Jutta und ich schnell wieder eingesetzt (sie flog glücklicherweise nicht so weit weg), dann wurde die Tür noch eingehängt und Erde ins Innere verfrachtet.

Zum Schluss haben wir noch die alten Platten, die früher vor dem Hauseingang lagen, als Wegplatten im Gewächshaus und im Gemüsegarten verlegt. Und Jutta fing sofort an, das Gewächshaus zu bepflanzen…

Juttas Gewächshaus - fertig!
Juttas Gewächshaus - fertig!22-Jun-2013 11:58
Der (provisorische) Weg ins Gewächshaus
Der (provisorische) Weg ins Gewächshaus22-Jun-2013 11:58
Die Hochbeete
Die Hochbeete22-Jun-2013 11:59
 
Die alten Platten kommen zum Einsatz
Die alten Platten kommen zum Einsatz22-Jun-2013 11:59
Pflanzen in Reih und Glied
Pflanzen in Reih und Glied22-Jun-2013 11:59
Tomaten...
Tomaten...22-Jun-2013 12:00
 
Unser Hund genießt den kühlen Schatten
Unser Hund genießt den kühlen Schatten22-Jun-2013 12:00