Der Dachbau

 

Die Vorbereitungen

Die Mauern stehen, Tür und Fenster sind eingebaut, jetzt geht’s ans Dach. Wie schon hier erwähnt, wird das Dach aus Holzdielen bestehen. Da diese unterschiedliche Längen haben, musste ich diese zunächst mal der Länge nach sortieren. Das Bild zeigt die längsten Dielen, die auf jeden Fall zum Einsatz kommen:

Dielen der Größe nach vorsortiert
Dielen der Größe nach vorsortiert01-Sep-2013 10:56
 

 

Balken und Dübel

Die Dachdielen werden von Balken getragen, die ich aus Kanthölzern passend zugesägt habe. Da der Porenbeton sehr leicht bröselt, habe ich für die Befestigung der Balken spezielle Gasbeton-Dübel „Fischer GB14“ verwendet. Die halten bombenfest!

Der eine Balken ist fest
Der eine Balken ist fest03-Sep-2013 10:27
...und hier sind die Dübel für den anderen Balken
...und hier sind die Dübel für den anderen Balken03-Sep-2013 10:57
Dübel versenkt!
Dübel versenkt!03-Sep-2013 10:57
 
So sieht ein Porenbeton-Dübel aus
So sieht ein Porenbeton-Dübel aus03-Sep-2013 10:57
Der zweite Balken ist auch fest
Der zweite Balken ist auch fest03-Sep-2013 11:13
 

 

Balken und Dielen

Auf die an die Wand längst befestigten Balken kamen dann Querbalken, die aus den gleichen Kanthölzern bestehen. Auf diese Querbalken wurden schließlich die Holzdielen verschraubt. Etwas seltsam, die Parkettdielen an der Decke zu sehen…

Jetzt noch die Querbalken...
Jetzt noch die Querbalken...03-Sep-2013 16:29
...und am Schluss die Dielen
...und am Schluss die Dielen03-Sep-2013 18:08
 
Dach - fertig!
Dach - fertig!04-Sep-2013 17:29
So sieht es von oben aus.
So sieht es von oben aus.04-Sep-2013 17:30