Be-und Entlüftung

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz

Da ich, bedingt durch die Kälte, heute nicht draußen arbeiten konnte, habe ich das Putzen der Be- und Entlüftungslöcher in Angriff genommen. Einmal jährlich sollte man dies mindestens tun, und ich kann mich leider nicht erinnern, wann ich es das letzte mal getan habe… Die Abdeckungen der Abluftlöcher waren wesentlich schmutziger als die Abdeckungen der Zuluftlöcher.(…)

…und schon wieder KWL…

…und schon wieder KWL…

Also, langsam glaube ich, dass unsere KWL verhext ist… Nachdem nun endlich durch den Einbau der Filterbox Ruhe eingekehrt ist, folgte bald der nächste Schaden… Als es draußen mal richtig kalt war, habe ich die Fühlerwerte der KWL überprüft – und siehe da, die Zuluft war zu kalt. Der Vorheizer hat schon wieder seinen Geist(…)

Neue Filterbox

Neue Filterbox

Nachdem, wie bereits berichtet, das Insektengitter an der Einlassöffnung unsere Be- und Entlüftungsanlage entfernt wurde, musste eine Filterbox eingebaut werden, um Insekten, Dreck und Sonstiges aufzufangen. Nachdem die Filterbox eingebaut war, wurde die Luftmenge an den Auslässen im ganzen Haus vermessen. Es stellte sich hierbei heraus, dass die Kinderzimmer immer noch nicht genügend Luft bekommen,(…)

KWL – endlich mal was Positives!

KWL – endlich mal was Positives!

Am 13. Dezember hat sich endlich mal jemand unsere KWL angeschaut, der auch Ahnung von der Materie hat. Nachdem die Verteilerkästen geöffnet wurden und dort nichts gefunden wurde, hat man sich die Einlassöffnung der Lüftungsanlage angeschaut. Und siehe da – der Bösewicht wurde gefunden: Das Insektengitter an der Einlassöffnung war so mit Dreck zugewachsen, dass viel zu(…)

KWL – neverending story

KWL – neverending story

Hier ein paar Neuigkeiten zum unseren Dauerthema „Kontrollierte Wohnraum-Lüftung“… Vor ein paar Tagen hat uns ein Bekannter besucht und mit ihm kam auch ein Fachmann für Be- und Entlüftungen. Beide waren durch die Lautstärke der Anlage geschockt! Ihrer Meinung nach wird der Lärm in dem Verteilerkasten erzeugt. Ein paar Tage später kam noch ein Fachmann vorbei(…)