Boden

Rückblende…Teil 4

Rückblende…Teil 4

  Das Haus ist fertig! Nach unzähligen Stunden, die wir im Haus in St.Ilgen verbracht haben, war das Haus endlich fertig und konnte den neuen Mietern übergeben werden. Der Laminat war komplett verlegt, die Sichtschutzmauer fertig, die Küche bekam eine neue Spüle, Backofen und Herd, die Eingangstür wurde frisch lackiert und alle Wände und Decken wurden(…)

Rückblende…Teil 2

Rückblende…Teil 2

  Laminat Kaum war der Trödel auf dem Flohmarkt verkauft, schon gab es neue Arbeit im Elternhaus. Da im Dachgeschoss der Teppichboden fast komplett seine Farbe verloren hatte  (und die restliche Farbe nach-und-nach abgab, so dass man immer blaue Sohlen bekam), beschlossen wir, Laminat zu verlegen. Der bestehende Teppichboden blieb drin, und diente als Trittschallschutz.(…)

Wasserschaden – aktuelle Situation

Wasserschaden – aktuelle Situation

Unsere Wasserschaden – Baustelle nähert sich langsam dem Ende zu. Die Wände wurden bereits neu verspachtelt und gestrichen, jetzt geht es an die Fliesen und Teppichboden ran… Im Kinderzimmer war der vorherige Teppichboden vollflächig verklebt – das Entfernen gestaltete sich sehr schwierig. Schließlich war es dann doch soweit und der Boden wurde komplett neu verspachtelt.(…)

Wasserschaden II

Wasserschaden II

Kann man soviel Pech haben? Über unseren Wasserschaden habe ich ja schon berichtet. Als endlich alles getrocknet war, und die Wände verspachtelt und gestrichen wurden, blieb im Kinderzimmer nur noch der Einbau des neuen Teppichbodens übrig. Beim Entfernen des alten Teppichbodens wurde jedoch ein weiterer Wasserschaden entdeckt: Als ich vor ca. einem Jahr die Fußbodenleisten im(…)

Fliesen: fertig!

Fliesen: fertig!

Der Fliesenleger, den wir nun selbst organisiert haben, hat in den Bädern und Gäste-WC Stellfliesen verlegt. Wir waren mit seiner Arbeit sehr zufrieden und der Preis war auch OK. Zudem hat er noch manche Stellen ausgefugt (die eigentlich der Sanitärfachmann/Fliesenleger hätten machen sollen), so dass nun bezüglich Fliesen die Arbeiten abgeschlossen sind. Wie man an(…)